Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 10603

Info: Angesichts der Weltlage und der gegenwärtigen Krise(n) entsteht oft Angst oder Hoffnungslosigkeit und Viele haben den Eindruck, sowieso nichts ändern zu können am "großen System". Wir fühlen uns wie in einem Hamsterrad und ahnen gleichzeitig, dass ein "Weiter so" nicht wirklich trägt bzw. sogar gefährlich ist.
In diesem Tagesworkshop machen wir uns auf den Weg zu unserer Inspiration. Der Schmerz über Zustände in der Welt kann sich in eine Kraft verwandeln, genau da zu handeln, wo wir gerade sind. Wenn wir eine inspirierende Vision entwickeln, schenkt unser Engagement uns Freude und Lebendigkeit.
Der Tagesworkshop orientiert sich an der "Arbeit, die wieder verbindet" von Joanna Macy. Die Arbeit, die auf der Tiefenökologie und Systemtheorie fußt, wird auch "Hoffnung durch Handeln" genannt. "Hoffnung durch Handeln bedeutet, dass wir uns daran beteiligen, das herbei zu führen, was wir erhoffen". (Zitat Joanna Macy)
Zur Vorbereitung können Sie das gleichnamige Buch lesen: Joanna Macy, Hoffnung durch Handeln, Jungfermann Verlag.
Bitte mitbringen: Warme Socken, feste Schuhe und etwas zu essen für die Mittagspause- wir machen aus dem Mitgebrachten eine Teilete.

Kosten: 45,00 + 5,00 € für die Kursunterlagen in bar

  • Maaßen-Stiftung
    Kanderner Straße 37/1; 1.OG
    79585 Steinen



Datum Zeit Straße Ort
Sa. 28.11.2020 10:00 - 17:00 Uhr Kanderner Straße 37/1; 1.OG Maaßen-Stiftung

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
56789 10 11
12131415161718
19202122 232425
262728293031 

Oktober 2020

Kurshighlights

Anmeldung auf Warteliste So klappt der Rückruf beim Hund - Lehrgang für Hundehalter (Theorie und Praxis)
ab 02.11.2020, Alte Schule; Bewegungsraum, UG
Anmeldung möglich Den Augen Gutes tun (max 8 TN)
ab 04.11.2020, Alte Schule; Raum 8
Plätze frei Meditationskurs
ab 03.11.2020, Maaßen-Stiftung